Wirsingrouladen orientalisch

Wirsingrouladen orientalisch

Für 4 Personen | Zubereitungszeit: 45 Minuten | mittel

Zutaten:
Für die Rouladen:

250 g d’aucy Linsen

250 g d’aucy Kichererbsen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

20 g frischer Ingwer

2 EL Olivenöl

1 TL Paprikapulver

1 TL Kreuzkümmel

½ Granatapfel, die Kerne davon

300 g Hokkaido Kürbis

8 große Wirsingblätter

Salz, Pfeffer

Zahnstocher zum Fixieren

Für die Sauce:

250 g d’aucy Riesenbohnen

100 ml Gemüsebrühe

1 TL Zitronensaft

½ TL Senf

½ Bund gemischte Kräuter (z.B. Thymian, Petersilie, Majoran)

1 TL Sojasauce

Zubereitung

Für die Wirsingrouladen Zwiebel, Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Paprikapulver und Kreuzkümmel dazugeben und anrösten. Dann die Linsen, Kichererbsen und die Granatapfelkerne dazugeben. Beiseite stellen.

Den Kürbis in kochendem Wasser weichkochen und zu Püree pürieren. Die Linsen-Kichererbsen Mischung mit dem Kürbispüree vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Zusätzlich eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen. Acht große Wirsingblätter abtrennen, waschen und den Strunk mit einem Messer abflachen.

Die Wirsingblätter nacheinander jeweils ca. 2-3 Minuten im kochenden Wasser blanchieren bis sie weich sind und danach kalt abschrecken.

Je ein Wirsingblatt auf ein Arbeitsbrett legen. 2 EL Füllung auf das Wirsingblatt geben, von unten einschlagen, dann von beiden Seiten einschlagen und nach oben hin einrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren.

Die Wirsingrouladen in einer heißen Pfanne mit Olivenöl von allen Seiten anbraten. Dann in eine leicht gefettete Auflaufform legen und für etwa 15 Minuten im Ofen rösten bis sie knusprig werden.

 

Inzwischen die weißen Bohnen mit 100 ml Gemüsebrühe, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Sojasoße und 1 TL Senf im Mixer pürieren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gehackten Kräuter unterrühren. Soße vor dem Servieren erwärmen und mit den Wirsingrouladen servieren.

TEILEN

Share on facebook