Weiße Bohnen-Kicher­erbsen-Pfannkuchen mit Mais-Kirsch­tomaten-Quinoa Topping

Weiße Bohnen-Kichererbsen-Pfannkuchen
mit Mais-Kirschtomaten-Quinoa Topping

Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 30 Minuten | leicht

Zutaten für die Pfannkuchen:

100 g d’aucy Riesenbohnen
4 gehäufte EL Kichererbsenmehl
100 ml Wasser
1 TL Salz oder Kräutersalz
1 TL Garam Masala Gewürz (oder Curry-Pulver)
1/2 TL Kreuzkümmel
1 Messerspitze Cayenne-Pfeffer

Zutaten für Mais-Kirschtomaten-Quinoa Topping:

100 g d’aucy Sonnenmais
100 g d’aucy Duo-Quinoa
1 große rote Zwiebel, klein gewürfelt
8 aromatische Kirschtomaten, gewürfelt
1 kleines Stück Peperoni, klein gehackt
1/2 Bund Koriander-Blätter, fein gehackt
Saft von ½ – 1 Limette
Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig der Pfannkuchen alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren. Eventuell etwas Wasser nachgießen für eine perfekte Konsistenz. Die Pfannkuchen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl goldbraun braten.

Für das Mais-Kirschtomaten-Quinoa Topping Zwiebel und Peperoni kurz anschwitzen und mit den anderen Zutaten vermischen. Das Topping mit Kräutersalz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken, auf die kleinen Pfannkuchen verteilen und nach Wunsch mit übrigen Kräutern garnieren.

 

Alternativ passen auch die folgenden Toppings zu den Pfannkuchen:

• Erbsen-Minz-Basilikum Pesto

• Linsen-Spinat Topping

• Erbsen-Quinoa Topping

Zutaten & Zubereitung für das
Erbsen-Minz-Basilikum Pesto:

100 g d’aucy Erbsen 

50 g frische Minze 

30 g frischer Basilikum 

80 g Cashewnüsse 

4 EL Hefeflocken (im Bioladen erhältlich) 

2-3 junge, frische Knoblauchzehen 

 

Alle Zutaten in den Mixer geben und grob pürieren. 

 

Zutaten & Zubereitung für das
Linsen-Spinat Topping:

100 g d‘aucy Linsen 

200 g frischer Spinat, kleingehackt 

ca. 80 g vorgekochte Rote Beete (normal-große Kugeln), klein gewürfelt 

etwas Rote Beete Sud 

1 große rote Zwiebel, klein gewürfelt 

2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten 

1/2 Bund Dill, fein gehackt 

1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen 

1/2-1 TL frischgeriebene Muskatnuss 

Kräutersalz 

schwarzer Pfeffer aus der Mühle 

1 Schuss Aceto Balsamico 

1 Schuss Olivenöl 

Alle Zutaten in den Mixer geben und grob pürieren. 

 

Zutaten & Zubereitung für das
Erbsen-Quinoa Topping:

100 g d’aucy Erbsen 

100 g d’aucy Duo-Quinoa 

1 mittelgroße weiße Zwiebel, klein gewürfelt 

1 Stange Lauch 

1 Handvoll Basilikum, fein gehackt 

1 Handvoll Minze, fein gehackt 

1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen 

Alle Zutaten in den Mixer geben und grob pürieren. 

 

TEILEN

Share on facebook