Vegetarisches Gewürz-
Ragout aus 1001 Nacht

Vegetarisches Gewürz-Ragout aus 1001 Nacht

Für 4 Portionen | Zubereitungszeit: 25 Minuten | Mittel

Ragout

500 g Kichererbsen von d’aucy
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 gute Handvoll Rosinen
3 Datteln, fein gewürfelt
1–2 Handvoll Mandeln
1 Dose gehackte Tomaten
1 Dose Jackfruit (klein gewürfelt)
1 TL Honig
vorbereiteter gekochter Bulgur

Gewürze

 2 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander
1 TL Zimt
1–2 EL Paprikapulver (edelsüß)
2 Lorbeerblätter
Pfeffer
Salz 

Toppings

Salat
½ Bund Petersilie
1 Granatapfel 

Zubereitung

 1. Gehackte Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Nach 1 Minute die Gewürze, Rosinen, Datteln sowie die Mandeln dazugeben. Gut rühren und 1 Minute kräftig anbraten. Dann die Tomatensauce, die Kichererbsen und die fein gewürfelten Jackfruit-Stücke hinzufügen. Mit Honig abschmecken und bei reduzierter Temperatur für 10 Minuten köcheln. 

2. Bulgur in der Pfanne mit 2–3 EL Wasser erwärmen. Etwas Salat waschen und fein schneiden, Petersilie nach Geschmack hacken oder grob „rupfen“ und den Granatapfel entkernen (Saft dabei auffangen). 

3. Das fertige Ragout mit Salat, Petersilie und Bulgur in Schalen schön anrichten, mit Granatapfelkernen bestreuen und genießen. 

Tipp:

 Granatapfelkerne großzügig verwenden und am besten auch etwas Saft über das Ragout geben, damit man ihn herausschmeckt. 

TEILEN

Share on facebook