Poke Bowl mit mariniertem rohen Fisch

Poke Bowl mit mariniertem rohen Fisch

Für 4 Portionen | Zubereitungszeit: 20 Minuten | einfach

Zutaten:

400 g d’aucy Duo-Quinoa
300 g d’aucy Mexikanischer Mix
200 g d’aucy Sojabohnen

400 g Lachs (oder anderer Fisch in Sushi-Qualität)
2 Limetten
100 ml Sojasauce
2 EL Sesamöl
2 EL Reisessig

1 Gurke
2 Möhren
1 Mango
3 EL Sesam
eingelegter Ingwer

Zubereitung

Als Erstes den Lachs marinieren. Den Lachs dafür in kleine Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Die Limetten auspressen. Den Limettensaft mit der Sojasauce, Sesamöl und dem Reisessig vermischen. Die Hälfte der Marinade beiseite stellen. Die andere Hälfte über den Lachs geben, gut durchmischen und kurz marinieren.

Die Gurke in dünne Scheiben hobeln. Die Möhren schälen und in einem Spiralschneider zu Spiralen drehen (alternativ mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln). Die Mango in feine Streifen schneiden.

Die Quinoa auf 4 Schüsseln aufteilen. Die Gurkenscheiben, Möhren und den Lachs darauf verteilen. Den mexikanischen Mix und die Sojabohnen ebenfalls auf die Bowl geben. Mit Sesam bestreuen, die restliche Marinade über die Bowls träufeln und mit dem eingelegten Ingwer servieren.

TEILEN

Share on facebook