Orientalisch gefüllte Paprika mit scharfer
Harissa-Hummus Soße

Orientalisch gefüllte Paprika mit
scharfer Harissa-Hummus Soße

Für 4 Portionen | Zubereitungszeit: 20 Minuten (zzgl. der Garzeit von 15-20 Minuten)| einfach

Zutaten:

2 Dosen d’aucy Duo-Quinoa (je 100 g)
1 Dose d’aucy Linsen (250 g)

2 frische Paprika (Farben nach Belieben)
4-5 Tomaten, in kleine Stücke geschnitten

1 große Schalotte oder Zwiebel, kleingeschnitten

2 junge Knoblauchzehen, kleingehackt

4-5 getrocknete Aprikosen, kleingeschnitten

2 Medjool Datteln, kleingeschnitten

Saft von 1 Limette
1 EL Garam Masala

  1. 6 Stiele Koriander oder Basilikum (je nach Vorliebe)

2 EL Granatapfelsirup

80 g geröstete Pinienkerne (die Hälfte zur Füllung geben und die andere Hälfte für das Topping bereitstellen)
Kräutersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle 

1 EL Olivenöl


Frühlingszwiebeln als frisches Topping/ Garnitur 

Harissa-Hummus Soße:

1 Dose d’aucy Kichererbsen (250 g)
3 EL Tahin (helles)
2 junge Knoblauchzehen
2 TL Harissa Gewürz (je nach Schärfegrad)

1 TL Kreuzkümmel
Saft von 1/2 Limette

4 Medjool Datteln in ca. 100 ml Wasser einweichen und das Einweichwasser zur Sauce dazugeben

1 EL Granatapfelsirup
Himalayasalz


Zubereitung Paprika:

Paprikas halbieren und das Kerngehäuse entfernen. d’aucy Linsen, d’aucy Duo-Quinoa, Schalotte, Knoblauch, Tomaten, Aprikosen, Datteln, die Hälfte der gerösteten Pinienkerne und die Kräuter in einer Schüssel mit Olivenöl, Garam Masala, Granatapfelsirup sowie Limettensaft mischen und mit schwarzem Pfeffer und Kräutersalz abschmecken.

 

Die Paprikahälften mit der Mischung befüllen, mit Olivenöl beträufeln und die gefüllten Paprikahälften im vorgeheizten Backofen bei 175°C Grad 15 – 20 Minuten backen.

Zubereitung Soße:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut pürieren, gegebenenfalls Wasser dazugeben, bis eine cremige Soße entsteht. Mit Limettensaft, Kräutersalz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Vor dem Servieren die überbackenen Paprikahälften mit der Sauce beträufeln, mit Harissa bestäuben und die andere Hälfte der gerösteten Pinienkerne über die Paprika streuen. Mit den Frühlingszwiebeln garnieren.  

TEILEN